Geräumige Maisonettewohnung mit Gewerbeeinheit und drei Garagen!

X

Zins- / Renditehäuser

Adresse 41836 Hückelhoven-Ratheim Auf Karte zeigen

Beschreibung Bei den zur Zwangsversteigerung stehenden Objekten handelt es sich um eine großzügig geschnittene Eigentumswohnung sowie eine Gewerbeeinheit mit insgesamt drei Garagen innerhalb eines Vier-Parteienhauses mit Garagenhof. Das freistehende Wohn- und Geschäftshaus, welches insgesamt aus zwei Wohneinheiten und zwei Gewerbeeinheiten besteht, wurde 1959 in Massivbauweise mit Vollunterkellerung auf einem 1.550 m² großen Grundstück errichtet.
Eigentumswohnung Nr. 1:
Die Eigentumswohnung verfügt über eine ansprechende Wohnfläche von 137 m² und verläuft als Maisonettewohnung vom Erdgeschoss des Hauses ins ausgebaute Dachgeschoss. Die Wohneinheit kann über einen autarken Hauszugang begangen werden.
Im Erdgeschoss befinden sich auf ca. 76 m² Wohnfläche der helle Eingangsbereich mit Garderobe, der mit rund 46 m² sehr geräumige Wohn- und Essbereich sowie die Küche mit Essplatz. Sowohl vom Wohnzimmer als auch vom Flurbereich kann der schön angelegte Innenhof begangen werden, der per Sondernutzungsrecht alleine der ETW 1 zugewiesen ist. Im Dachgeschoss befinden sich auf weiteren 61 m² Wohnfläche zwei Schlafzimmer, ein Ankleidezimmer, ein praktischer Hauswirtschaftsraum sowie das Badezimmer.
Gewerbeeinheit Nr. 2:
Die Gewerbeeinheit befindet sich im Erdgeschoss des Wohn- und Geschäftshauses und wird über den gemeinschaftlichen Treppenhausbereich erreicht. Auf ca. 53,5 m² Nutzfläche finden sich hier ein geräumiger Schulungsraum, ein separates Büro und ein Flur. Ein zusätzliches Gäste-WC kann über den Innenhof begangen werden.
Der Gewerbeeinheit sind zwei Garagen auf dem Garagenhof sowie ein separater Kellerraum im Kellergeschoss des Hauses zugeordnet. Ferner steht den Bewohnern des Hauses eine gemeinschaftlich nutzbare Waschküche zur Verfügung.

Ausstattung Auf folgende Details möchten wir hinweisen:
- Ölzentralheizung (Bj. 2004)
- Warmwasser über Heizung
- überwiegend isolierverglaste Kunststofffenster
- teilw. Kunststoffrollläden
- Tageslichtbad mit Wanne und Dusche
- separates WC
- drei Garagen
- Dachterrasse
- Innenhof zur alleinigen Nutzung
- zwei Kellerräume
- gemeinschaftlich nutzbarer Waschkeller

Lage Die zur Zwangsversteigerung stehenden Objekte befinden sich innerhalb des Hückelhovener Ortsteils Ratheim. Ratheim - als zweitgrößter Stadtteil von Hückelhoven - liegt im Norden der Stadt und zählt etwa 9.200 Einwohner.
Unmittelbar im Ortskern gelegen, sind sowohl Geschäfte zur Deckung des täglichen Bedarfs als auch Fachgeschäfte und öffentliche Einrichtungen in fußläufiger Entfernung vorhanden. Gleichzeitig bietet das ca. drei Kilometer entfernte Stadtzentrum Hückelhovens weitere Infrastruktureinrichtungen und kann bequem über den öffentlichen Nahverkehr erreicht werden.

Sonstiges Die Objekte können im Wege der anstehenden Zwangsversteigerung vor dem Amtsgericht deutlich unter dem amtlich festgesetzten Verkehrswert erworben werden. Der Erwerb ist provisionsfrei. Gerne betreuen wir Sie vor wie während des Verfahrens.
In allen Fragen bezüglich der Immobilie und der Verkaufsmodalitäten steht Ihnen Simone Dombrowski unter 0211 / 688 709 - 23 jederzeit gerne zur Verfügung.
Zum 'Kaufpreis':
Der Erwerb der Immobilie im Zwangsversteigerungsverfahren ist provisionsfrei für den Käufer. Einen feststehenden Kaufpreis gibt es dabei nicht. Den Zuschlag im Zwangsversteigerungstermin erhält Derjenige, der das höchste Gebot abgibt, sofern dieses den Vorgaben des ZVG entspricht und die betreibende Gläubigerin zustimmt. Diese Zustimmung wird voraussichtlich erteilt, wenn das Gebot mindestens dem unter 'Kaufpreis' genannten Betrag entspricht.
Auf den Verlauf der Bietstunde und die Durchführung des Zwangsversteigerungstermins kann von unserer Seite kein Einfluss genommen werden.
Zur Herkunft unserer Informationen:
Unsere Angebote basieren auf uns erteilten Informationen des Auftraggebers oder von Dritten. Eine Verantwortlichkeit für die Richtigkeit der Angaben kann von uns nicht übernommen werden. Sie wurden von uns nicht überprüft, so dass wir für die Richtigkeit keine Gewähr übernehmen können.
Zum Energieausweis:
Die Immobilie befindet sich im Zwangsversteigerungsverfahren. Der Eigentumsübergang kann nur im Wege der Zwangsversteigerung erfolgen.
Nach § 16 Abs. 2 Energieeinsparverordnung (EnEV) ist ein Energieausweis bei Verkauf, Vermietung oder Verpachtung vorzulegen.
Hieraus ergibt sich, dass die sog. Fälle des Eigentumserwerbs kraft eines Hoheitsaktes wie in einem Zwangsversteigerungsverfahren nicht erfasst sind. Hieran ändert sich in der neuen EnEV 2014 nichts.(i.A. Petra Eich, BMUB, Referat B I 4 in Bonn)
Vor diesem Hintergrund liegt uns für das Objekt kein Energieausweis vor.

Überblick Objekt Nr. 7537

  • Baujahr1959
  • Zimmeranzahl3
  • Wohnfläche ca.137 m2
  • ObjekttypWohn- / Geschäftshaus
  • Heizungsart und BefeuerungZentralheizung
    Ölheizung

Kaufpreis 108.850 €

Interessiert?

Dann rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail. Ihr Ansprechpartner:

Zurück